ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005
ISONIC 2005

ISONIC 2005

Lieferzeit: 3 - 4 Wochen
Preis auf Anfrage
Lieferzeit: 3 - 4 Wochen

Ein Produkt vom Technologieführer für Phased Array und TOFD

 SONOTRON NDT :

 

Ultraschallgerät & Rekorder mit konventioneller- und TOFD-Prüftechnik

Anfrage Informationen |   EU-Mehrwertsteuervorschriften | Lieferung

Ultraschallgerät mit Rekorder und integrierter TOFD Technik

  • Hohe Speicherkapazität 
  • Farb/Touch-Bildschirm 640x480 Pixel
  • USB, LAN und VGA Ausgänge
  • Erweiterbar über USB Schnittstelle mit verschiedenen Ausgängen und zwei Encodern
  • A-, B-, CB-Scan und TOFD
  • Integrierter Enkoder für Linienscans bis zu 20 m inkl. kompletter Rohdatensicherung
  • Prüfung mit Longitudinal, Transversal, Guided und Oberflächenwellen
  • Aufnahme von Korrosionsprofilen und andere Fehlerdarstellungen
  • Positionsbezogene Betrachtung gespeicherter A-Bilder
  • Erweiterte Signalanalyse - Einfrieren des A-Bildes bzw. des Maximalwertes,
  • Fehlergrößenbestimmung und FFT Analyse
  • Übereinstimmung mit allen gängigen Normen inkl. ASME und RBIM


ISONIC 2005 kombiniert in einzigartiger Weise Funktionalität und Portabilität mit kompletter Rohdatenspeicherung, Darstellung und Datenverarbeitung in einem Windows basiertem Computer System.

ISONIC 2005 eignet sich insbesondere für die folgenden Prüfaufgaben

  • A-Bild -basierende Inspektionen im Impulsecho Modus, Bewertung der Rückwandechoabsenkung und Durchschallungstechnik

  • Senkrechteinschallung mit Linienscan und Aufnahme der gesamten Rohdaten inklusive A-Bilder
    • Dickenprofil Aufnahme und Darstellung durch kontinuierliche Erfassung der wegabhängigen Dickenmesswerte bei einem Enkoder unterstütztem Scan.
    • B-Scan Darstellung und Speicherung der Fehler-Informationen für Longitudinal- und Transversalwelleninspektion  durch kontinuierliche Erfassung der wegabhängigen Dickenmesswerte bei einem Enkoder unterstütztem Scan.
    • CB-Scan (horizontale planarer Scan mit C-Bild)  mit Ansicht und Datenspeicherung bei Prüfungen mit Transversal, Oberflächen und Guide Wave Prüfköpfen durch  kontinuierliche Erfassung der wegabhängigen Messwerte bei einem Enkoder unterstütztem Scan und entsprechend der Dicke umgerechnete Positionsdaten.
    • TOFD Inspektion – RF B-Scan und D-Scan Darstellung

    Für Senkrechte Linienscans mit Speicherung kann sowohl eine Zeibasierendeerfolgen als auch eine Positionsgetreue,enkodergestützte Aufnahme erfolgen.
  • XY-Scans mit Aufnahme von C-Bildern ist durch Anwendung einer optionalen USB Box mit zwei Enkodereingangen möglich.


Alle aufgenommenen Scan Daten können in einer Nachbearbeitung weiter analysiert werden.



ISONIC 2005 speichert folgende Daten:

  • Einzelne A-Bilder mit allen Einstelldaten
  • Ultraschall Spektrum (FFT) mit dem zugehörigen RF A-Bild und allen Einstelldaten
  • A-Bilder Sequenzen bei einem Scan mit allen Einstelldaten

ISONIC 2005 erfüllt die internationen Normen:

  • ASME Section I – Rules for Construction of Power Boilers
  • ASME Section VIII, Division 1 – Rules for Construction of Pressure Vessels
  • ASME Section VIII, Division 2 – Rules for Construction of Pressure Vessels. Alternative Rules
  • ASME Section VIII Article KE-3 – Examination of Welds and Acceptance Criteria
  • ASME Code Case 2235 Rev 9 – Use of Ultrasonic Examination in Lieu of Radiography
  • Non-Destructive Examination of Welded Joints – Ultrasonic Examination of Welded Joints. – British and European Standard BS EN 1714:1998
  • Non-Destructive Examination of Welds – Ultrasonic Examination – Characterization of Indications in Welds. – British and European Standard BS EN 1713:1998
  • Calibration and Setting-Up of the Ultrasonic Time of Flight Diffraction (TOFD) Technique for the Detection, Location and Sizing of Flaws. – British Standard BS 7706:1993
  • WI 00121377, Welding – Use Of Time-Of-Flight Diffraction Technique (TOFD) For Testing Of Welds. – European Committee for Standardization – Document # CEN/TC 121/SC 5/WG 2 N 146, issued Feb, 12, 2003
  • Non-Destructive Testing – Ultrasonic Examination – Part 5: Characterization and Sizing of Discontinuities. – British and European Standard BS EN 583-5:2001
  • Non-Destructive Testing – Ultrasonic Examination – Part 2: Sensitivity and Range Setting. – British and European Standard BS EN 583-2:2001
  • Manufacture and Testing of Pressure Vessels. Non-Destructive Testing of Welded Joints. Minimum Requirement for Non-Destructive Testing Methods – Appendix 1 to AD-Merkblatt HP5/3 (Germany).– Edition July 1989
0 Artikel

NEWSLETTER ABONNIEREN

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt